Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Evangelische Dorfkirche Biesdorf

Die Biesdorfer Kirche ist ein rechteckiger turmloser Feldsteinbau. Der Vorgängerbau aus dem 13. Jahrhundert wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Erst zum Ende des 17. Jahrhunderts konnte unter Einbeziehung des alten Mauerwerks mit dem Wiederaufbau begonnen werden. 

Nachdem die Kirche in den Jahren vor 1989 immer weniger genutzt wurde und - auf Grund der politischen Rahmenbedingungen zu DDR-Zeiten - trotz intensiven Bemühens Einzelner immer mehr verfiehl, konnte sie dann in den Jahren 2006 bis 2008 mit großen bürgerschaftlichem Engagement und mit großzügiger finanazieller Unterstützung durch die Landeskirche und den Kirchenkreis saniert werden. Seitdem wird sie wieder regelmäßig genutzt.

Letzte Änderung am: 30.04.2015