Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
Evangelische Dorfkirche Frankenfelde

Das Kirchenschiff in Form eines einfachen Rechtecksaales besteht aus sauber behauenen Feldsteinquadern.

Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet und im 15. Jahrhundert offensichtlich umgestaltet.

Aus dieser Bauphase stammen wohl die bei der Restaurierung im Jahre 2000 freigelegten Wandmalereien.

An der Westseite des Feldsteinsaales baute 1776 der damalige Patron Paul Benedikt von Wolff den barocken Turm an. Vorher hat es in Frankenfelde keinen gegeben.

Im Innern hat sich die Ausstattung aus der Zeit um 1600 in seltener Vollständigkeit erhalten.

Letzte Änderung am: 13.11.2017